Mittels .htaccess-Datei können wir Umleitungen der URL am Webserver einrichten. Durch eine Weiterleitung MIT oder OHNE „www“ wird doppelter Content in Suchmaschinen vermieden!

 

Adressierung mit www:

htaccess_http_mit_www 

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain.de [NC]
RewriteRule (.*) http://www.domain.de/$1 [R=301,L]

 

Adressierung ohne www:

htaccess_http_ohne_www

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.domain.de [NC]
RewriteRule (.*) http://domain.de/$1 [R=301,L]

 

INFO:

Die RewriteEngine muss ON sein. Die zweite Zeile prüft, ob die Domain ohne oder mit www vorliegt.
[NC] steht für “NoCase” also dass auf Groß- und Kleinschreibung kein Wert gelegt wird.

[R=301,L] steht mit dem ersten Teil für einen permanenten Redirect sowie mit dem zweiten Teil für “Last” als letzte Bedingung.